Dem Vater begegnen

IMG_0821

Friends!

„Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater, von dem jede Vater­schaft in den Him­meln und auf Erden benannt wird.“  Eph­eser 3,14

Erstaunlich: Ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, ob arm oder reich, ob erfol­gre­ich oder nicht, in einem sind sich alle Men­schen gle­ich:
Wir sind das Leben lang bewusst oder unbe­wusst auf der Suche nach der Anerken­nung des Vaters. Dabei spielt es keine Rolle wie unsere Beziehung zu unserem leib­lichen Vater ist/war, sogar wenn wir den Vater nie gekannt haben: Er bee­in­flusst uns. Gott selbst hat dich so getak­tet, dass der Vater eine sehr wichtig Rolle in deinem Leben spielt. Du bist dein Leben lang Sohn/Tochter. Darum hast du im inner­sten Sehn­sucht nach dem Vater:

  • Der Vater gibt dir Identität
  • Der Vater ist das Vorbild
  • Der Vater ist der starke und weise Ratgeber
  • Der Vater tröstet dich
  • Der Vater löst jedes Problem

Nie­mand soll diese Vater­schaft von seinem Vater ein­fordern, sie ist ein Geschenk. Gott, dein himm­lis­cher Vater ist für dich da und will dir dein vol­lkommener Vater sein.  Mach dich auf und folge deiner Sehn­sucht, indem du Jesus nach­fol­gst lan­d­est du bei deinem himm­lis­chen Vater.

Jesus: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Nie­mand kommt zum Vater als nur durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erken­nen.“  Johannes 14,6.7

Musikvideo: Adobe Flash Player (Ver­sion 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzus­pie­len. Die aktuell­ste Ver­sion steht hier zum herun­ter­laden bereit. Außer­dem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Glory! HJ

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen