Unser Land braucht den Heiligen Geist

HJ 1

Liebe city church

Zur Zeit bin ich zusam­men mit Susanne Wespi in Zihlschlacht, einem kleinen Dorf im schö­nen Thur­gau. Wir ver­brin­gen die Woche zusam­men mit Rodrick Gilbert (Dehli) und anderen Leiter Fre­un­den. Das Ziel der Woche ist es, dass wir zusam­men in der Gegen­wart Gottes, im Fas­ten und im anhal­tenden Gebet, Zeit ver­brin­gen. Solch aus­gedehnte Zeiten in der Gegen­wart Gottes sind wertvoll um das Herz Gottes für unser Land in der Tiefe wahrzunehmen und im Gebet zu dienen. Gott liebt unser Land so sehr! Ich bin immer wieder erschüt­tert wie wenig Offen­barung über Jesus Chris­tus in unserem Land vorhan­den  ist. Sehr wenige Men­schen ken­nen Jesus. Doch wie erken­nen die Men­schen die Real­ität des Sohn Gottes? Was muss passieren, damit unsere Bevölkerung an Jesus Chris­tus glaubt und Gott ehrt?

Es ist das Werk des Heili­gen Geistes, wenn ein Men­sch Offen­barung empfängt. Jesus erk­lärt seinen Jüngern: „Und wenn er (der Heilige Geist) gekom­men ist, wird er die Welt über­führen von Sünde und von Gerechtigkeit und von Gericht. Johannes 16,8. Es lässt sich nicht leug­nen, dass sich der Heilige Geist in unserer Nation weit­ge­hend zurück­ge­zo­gen hat und nur wenige Men­schen Offen­barung über ihre Sünde, Gerechtigkeit vor Gott und über das kom­mende Gericht, emp­fan­gen. Ja, tat­säch­lich kön­nen die wenig­sten Men­schen mit diesen Begrif­fen etwas anfangen…

Was kön­nen wir tun? Als church wollen wir so leben, dass der Heilige Geist in seiner ganzen Fülle bei uns wohnt und sein Werk tut. Liebe untere­inan­der, Gemein­schaft mit Gott, Über­winderkraft und ein Zeuge für Jesus zu sein, sind nur einige Dinge, die der Heilige Geist in uns wirkt. Wenn er uns erfüllt, ist dies unsere bester Beitrag! Das Ziel ist es, dass Gottes Gegen­wart so stark präsent ist in unserem Land, dass der Bevölkerung die Augen aufge­hen für die Liebe Gottes die in Jesus Chris­tus sicht­bar ist. Bist du dabei, alles für Gott zu geben und ihm mit ganzem Herzen zu dienen? Es ist noch ein kleines Rinnsal, aber durch deine Hingabe wächst der Strom. Ab Pfin­g­sten wollen wir in der cel­e­bra­tion und auch am Week­end im Juni mehr über den Heili­gen Geist erfahren.

Ich freue mich sehr auf die kom­menden Zeit, denn Gottes Geist gewinnt immer mehr Raum in uns.

Glory! HJ

Han­sjörg Stadel­mann, Pas­tor city church, schreibt regelmäs­sig für den city church blog

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen