Die Fähigkeit, das Unsichtbare wahrzunehmen

HJ 1

Liebe city church

«Der Men­sch kann von sich aus, mit seinen natür­lichen Fähigkeiten, nicht erfassen, was Gottes Geist sagt. Für ihn ist das alles Unsinn, denn Gottes Geheimnisse erschließen sich nur durch Gottes Geist.» 1. Korinther 2,14

Gott lässt in seinem Wort keinen Zweifel darüber, dass die „unsicht­baren“ Dinge, dieselbe Real­ität haben, wie die „sicht­baren“. Die kost­barsten Schätze und Gottes Geheimnisse, die Gott für dich bre­it­e­hält, sind im Unsicht­baren zu finden. Zum Beispiel seine unfass­bare Liebe und Gnade über dir. Durch den Heili­gen Geist ist es dir möglich, Dinge zu erken­nen, die du mit natür­lichen Fähigkeiten nicht wahrnehmen kannst. Dort, wo der Geist Gottes wirkt, geschieht Offen­barung, d.h. Dinge, die ver­bor­gen sind, wer­den sicht­bar. Gott will durch seine Geist Sinne in dir wecken, damit du Gott und seine Absichten sehen (Eph 1,18), fühlen und schmecken (Hebr 6,4) kannst.

Bete: „Herr Jesus, bitte öffne meine Herzen­saugen für deine Realität.“ 

Höre dazu auch die Botschaft  Richte deine Augen auf Jesus — Teil 3

Glory! HJ

Han­sjörg Stadel­mann, Pas­tor city church, schreibt regelmäs­sig für den city church blog

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen