Erwählt um Frucht zu bringen

Alex1

Bes­timmt Frucht zu bringen

Als Nach­fol­ger von Jesus bist du dazu bes­timmt, viel Frucht für Gott zu brin­gen. Jesus ist dir dabei vor­ange­gan­gen und hat mil­lio­nen­fache Frucht für den Vater gebracht. Jesus sagt in Johannes Kapi­tel 15, Vers 8: „Dadurch wird mein Vater ver­her­rlicht, dass ihr viel Frucht bringt und meine Jünger werdet.“ Ein Kind von Gott, ein Sohn, eine Tochter, das bist du sobald du umkehrst, dich auf den Namen Jesus taufen lässt und erfüllt wirst mit dem Heili­gen Geist. Ein Jünger wirst du. Das hat mit Arbeit, üben, ler­nen zu tun. Frucht brin­gen heisst:

1.  In der Heili­gung leben / wer­den wie Jesus (Röm. 6,22, Gal. 5,22)

2. Men­schen zu Jüngern machen (Joh. 15,8; 4. Mose 13,23) Dazu sind die Grund­la­gen aus Hebräer 6 uner­lässlich. Nur wer voll­ständig umgekehrt ist und sich taufen lässt auf den Namen Jesus, mit dem Heili­gen Geist erfüllt wird kann diesen Auf­trag aus­führen. Jesus will mit dir zusam­men Frucht brin­gen. Frucht­bar wer­den wir, indem wir Gottes Zusagen in Anspruch nehmen und geduldig seinen Auf­trag umset­zen, d.h. das Evan­gelium verkün­den, Kranke heilen, Dämo­nen aus­treiben, taufen und Men­schen zu Jüngern machen. Im geduldigen Tun wer­den wir wach­sen und Jesus ver­spricht, dass er uns zu Men­schen­fis­ch­ern macht. (Mt. 4,19, Hebr. 6,12)

Lass uns zusam­men dran­bleiben und die Ernte einbringen.

Alex Scher­rer

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen