Gott führt seine Söhne und Töchter mit seinen Augen!

HJ Sommer 4

Was für ein Priv­i­leg, mit göt­tlichem Input im All­tag unter­wegs zu sein… Der Heilige Geist spricht voller Freude zu den Jüngern Jesu und lenkt ihre Wege.

Was du im Zeug­nis der Apos­telgeschichte (eigentlich «die Taten des Heili­gen Geistes») lesen kannst, das gilt auch heute noch 100%, das bezeu­gen viele Zeug­nisse. Paulus zeigt uns, dass die Söhne und Töchter Gottes durch den Heili­gen Geist geleitet wer­den:  «Denn alle, die durch den Geist Gottes geleitet wer­den, die sind Söhne Gottes.» Römer 8,14 und König David schreibt: «Ich will dich unter­weisen und dir den Weg zeigen, den du wan­deln sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.» Palm 32,8

Ich möchte dich heute ermuti­gen, Gottes Leitung durch den Heili­gen Geist zu suchen und auf Seine Stimme zu hören! Wie kannst du das ange­hen?
Lerne die feine Stimme des Heili­gen Geistes aus dem lauten Stimmen-Wirrwarr des All­t­ages her­auszuhören, zu unter­schei­den und ihr zu gehorchen. Strebe nicht nur nach den «grossen und spek­takulären» Führun­gen, son­dern frag in jeder Sit­u­a­tion: «Jesus was willst du?». Suche den Augenkon­takt und die Nähe Gottes schon beim Auf­ste­hen, ver­bringe per­sön­liche Zeit mit dem König, so wirst du auch im Sturm des All­t­ages den Blick­kon­takt zu Jesus nicht verlieren.

Hier geht es zur Botschaft: «Der Heilige Geist will dich führen».

Glory, Han­sjörg Stadelmann

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen