Dä Vater isch guet

Alex1

Der Vater will dich mit seinen Augen leiten. Das ist Aus­druck einer Liebes­beziehung. Es ist so wichtig von ganzem Herzen zu glauben, dass es der Vater im Him­mel gut mit dir meint. Wenn du das jetzt nicht glauben kannst, dann beginne mit Danke sagen. Danke so lange, bis du die Güte Gottes in deinem Leben erkennst. Das ist die Grund­lage, dass er dich mit seinen Augen leiten kann. Bitte ihn darum, seine Leitung wahrzunehmen. Erwarte nun seine Leitung in ALLEM. Nichts ist zu klein für Gott um dich darin zu führen. Seine tägliche Führung bedeutet Freiheit.

  • Danke Gott so lange für dein Leben bis du seine Güte erkennst
  • Suche seine Führung in ALLEM jeden Tag
  • Stell dich ihm in ALLEM zur Verfügung

„Ich will dich unter­weisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.“Psalm 32,8

„Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. Denn ihr habt nicht einen knechtis­chen Geist emp­fan­gen, dass ihr euch aber­mals fürchten müsstet; son­dern ihr habt einen kindlichen Geist emp­fan­gen, durch den wir rufen: Abba, lieber Vater!“  Römer 8,14

Gelange hier zu den let­zten Preaches:

Der Heilige Geist will dich führen! Teil 1
Der Heilige Geist will dich führen! Teil 2

Alex Scher­rer

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen