Gottesfurcht

Rahel.Geisser

Gottes­furcht war für mich ein Begriff, der im ersten Moment  gar nicht zu einer Beziehung als Kinder Gottes zu ihrem himm­lis­chen Vater passt. Und ander­er­seits begeg­net er uns an so vie­len Stellen in der Bibel als ein grundle­gen­des Kennze­ichen eines wahren Chris­ten. Meine erste Reak­tion war, Gottes­furcht auf das Bewusst­sein der Grösse und Erhaben­heit Gottes beschränken zu wollen. Doch die vie­len Stellen in der Bibel, die von Gottes­furcht sprechen, machen klar, dass dies bloss ein Aspekt der Gottes­furcht ist. Gottes­furcht ist ebenso das Bewusst­sein, unter den Augen dieses Gottes sein Leben zu führen.

Lebe im Bewusst­sein, dass Jesus immer neben dir steht.

Es ist der ein­deutige Wille unseres Gottes, dass wir ein heiliges Leben führen: „Die Furcht des Herrn ist das Böse has­sen“ (Spr 8,13). Wer Gott ehren möchte scheut sich, etwas zu tun, was der Heiligkeit Gottes wider­spricht. Das ist keine Angst, son­dern eine heilige Sorgfalt, die alles ver­mei­det, was die Ehre Gottes beein­trächti­gen kön­nte. Da wird offen­sichtlich, was wahrer Gottes­furcht vor­angeht: Das Ster­ben, begraben wer­den und Aufer­ste­hen mit Jesus. Wie wun­der­bar, dass Gott das für jeden von uns bereithält!

Es ist gewaltig was die Bibel alles zum Thema Gottes­furcht sagt:

Gottes­furcht …
… ist die Frucht einer echten Bekehrung (Jer 32,37–41)
… ist Ehrfurcht und Gehor­sam gegenüber dem Wort Gottes (Jes 66,2; 3. Mo 19,32)
… ist der Schlüs­sel zu echter Weisheit (Hiob 28,28; Ps 111,10; 25,12; Spr 1,7; 9,10)
… ist besser als Men­schen­furcht (Lk 12,5; 1. Pet 3,14.15; 2. Mo 1,17)
… wird erlangt durch Gebet (Ps 86,11) und durch das Hören auf Gott (Spr 2,1–5;
Apg 10,22.33)
… kann gel­ernt wer­den (5. Mo 14,23; 17,19; 31,12)
… zeigt sich bei der täglichen Arbeit (Kol 3,22)
… zeigt sich, wenn keiner zusieht (1. Mo 39,9)
… war ein Kennze­ichen der ersten Chris­ten (Apg 9,31)
… hat Segen zur Folge (Ps 33,18; 34,10; 61,5; Spr 14,26.27; Pred 8,12; Lk 1,50)
… ist Heiligkeit im Wan­del (1. Pet 1,14–19; 3,2; 2. Kor 7,1)
… trennt vom Bösen (Spr 16,6)
… und Demut gehen Hand in Hand (Eph 5,21)

Hier geht’s zur Botschaft: «Gottes­furcht, das ver­schwiegene Nugget»

 

Seid geseg­net und ermutigt in dieser heili­gen Sorgfalt zu leben!

Von Herzen, Rahel Geisser

Bisher keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen