Artikel von Kathi Meier

Bei Gott gibt es keinen Zufall

Kathi Gambarogno 011

«Wir wis­sen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.» Römer 8.28 Mehr lesen →

Umkehr von toten Werken

Kathy_Meier

Im Hebr. 6.1–2 ste­hen die Grund­la­gen des Glaubens, welche sind: 1. Umkehr von toten Werken, Mehr lesen →

Suche dir gute Freunde

Kathi Gambarogno 011

Auf einen Fre­und kannst du dich immer ver­lassen; wenn es dir schlecht geht, ist er für dich wie ein Bruder. Spr. 17,17 HFA

Alleine durch schwierige Zeiten zu gehen, ist nicht rat­sam. Das Sprich­wort, dass geteiltes Leid halbes Leid und geteilte Freude dop­pelt Freude ist, war für mich oft erfahrbar. Am Son­ntag hat Han­sjörg in der Predigt “Suche dir gute Fre­unde”, Beispiele und Kri­te­rien für die Auswahl von guten Fre­und­schaften aufgezeigt. Jeder Men­sch bee­in­flusst und lässt sich bee­in­flussen. Tra­gen wir Wasser oder Öl zu unserem Näch­sten oder umgekehrt? Löschen wir das Feuer im anderen aus oder giessen wir Öl hinein, damit das Feuer noch mehr brennt.

Als Jesus die Emmaus Jünger ver­lassen hatte, sprachen sie zueinan­der in Luk. 24,32 „Bran­nte nicht unser Herz in uns, als er mit uns redete?” Gute Fre­unde zün­den ein Feuer in dir an.

Suche dir Fre­unde, die ehrlich sind, tre­f­fende Worte haben und dich lieben (Spr. 22,11). Weit­ere Kri­te­rien finden wir im Psalm 1: Baue nicht auf ein neg­a­tives Fun­da­ment — lästern, kla­gen, kris­tisieren, sündi­gen, son­dern baue auf ein pos­i­tives Fun­da­ment - zu Jesus und seinem Wort ste­hen, ehrlich und ver­lässlich sein, keine Kom­pro­misse eingehen.

Bete für gute Fre­unde, wenn du noch keine hast oder neu finden möcht­est und sei sel­ber ein Fre­und. Perlen muss man suchen – sie liegen meis­tens nicht ein­fach auf der Strasse.

Ich wün­sche dir Gottes Gelin­gen. Kathi

Gottes Barmherzigkeit im Alltag

Kathy_Meier

Die Worte von Paulus aus dem 2. Kor. 12.2 ff haben in mir am ver­gan­genen Son­ntag wieder ein­mal mehr die tiefe Sehn­sucht — Jesus in mir die Hoff­nung auf Her­rlichkeit — geweckt. Mehr lesen →

Eine coole Erfahrung mit dem Licht

Kathi Gambarogno 011

Als ich am Sam­stag meinen „Pijama“ Tag – ein Fre­itag ohne Abmachun­gen zu Hause ver­brachte, über­raschte mich Gott mit einer Predigtver­tiefung. Mehr lesen →

, : Vom Dornröschenschlaf erwachen

Foto 3

Weisheit ist unter anderem auch, die Zeit gut auszunutzen. Zu lange schon ist die Kirche (Eccle­sia) in Europa im Dorn­röschen­schlaf. Deswe­gen nimmt die Dunkel­heit auch immer mehr zu und die Stimme der Kirche/Christen hat keinen Ein­fluss mehr – resp. wird gar nicht erst ange­hört. Mehr lesen →