city church blog

Fokus: Gott will dir begegnen…

portrait_alex_scherrer

Liebe city church

“Wir wollen also voll Zuver­sicht vor den Thron unseres gnädi­gen Gottes treten, damit er uns sein Erbar­men schenkt und uns seine Gnade erfahren lässt und wir zur rechten Zeit die Hilfe bekom­men, die wir brauchen.” Hebräer 4,16

Gott hat ein gewaltiges Ver­lan­gen, bei uns Men­schen zu wohnen. In der Geschichte hat er immer wieder Men­schen gesucht, denen er beson­ders Nahe sein kann. Ein­mal hat ihn diese Sehn­sucht dazu getrieben, in einem Zelt bei seinem Volk zu wohnen… (2. Mose 25,8) Heute hat es Gott geschafft, durch Jesus Chris­tus in deinem Herz Woh­nung zu finden, sofern du ihn dazu ein­ge­laden hast. Gott möchte dir jetzt begeg­nen, er liebt es bei dir zu sein.

Ich wün­sche dir eine Ham­mer Zeit mit Gott!

Alex

Fokus: Das Jahr 2012 vorbereiten durch Fasten!

DSCN1569

Liebe city church

Stell dir vor, die city church fastet 365 Tage — für jeden Tag im ange­broch­enen Jahr fas­ten wir einen Tag! Das wäre eine Super-Vorbereitung für das, was Gott in diesem Jahr durch uns wirken möchte. Zugegeben, es ist ein hohes Ziel. Aber wenn 120 Per­so­nen je drei Tage fas­ten, so haben wir gemein­sam ein Jahr abgedeckt. Bis jetzt ist erst ein Drit­tel abgedeckt. Das heisst, wir brauchen deine Hilfe:
Mehr lesen →

Die verlorenen Söhne und Töchter kehren heim

portrait_susi_2

Am 14. Dezem­ber 2011 sah ich in einer Vision ein riesiges Mon­ster, das Men­schen ver­schlang. Es ist der Feind, der das Volk Gottes raubt. Wir standen in Autorität auf, und klopften dem Mon­ster auf den Rücken, so wie wir jeman­dem auf den Rücken klopfen, wenn er sich ver­schluckt hat. Dabei befahlen wir ihm: «Gib die Men­schen wieder her!» Da spuckte das Mon­ster die Men­schen aus. Diese ver­schluck­ten Men­schen sind die ger­aubten See­len, die ein­mal Jesus gehörten, aber den Weg nicht mehr mit ihm gehen. Der Feind warf sie durch ihren Unge­hor­sam in Kerker.

Es ist ein beraubtes und geplün­dertes Volk; sie sind alle gebun­den in Gefäng­nis­sen und ver­schlossen in Kerk­ern. Sie sind zur Beute gewor­den, und es ist kein Erret­ter da; sie sind geplün­dert, und es ist nie­mand da, der sagt: «Gib wieder her!» Jesaja 42,22: «Ihr seid ein beraubtes und aus­ge­plün­dertes Volk. Gefes­selt hockt ihr in Erdlöch­ern; man hat euch in Kerker gesteckt. Man hat euch aus­ge­plün­dert und ver­schleppt. Nie­mand hilft euch, nie­mand fordert eure Freilas­sung.»
Gott sucht Chris­ten, die die ver­lore­nen Söhne und Töchter zurück­fordern! Und die sie aus ihren Gefäng­nis­sen rufen!
Wir haben das gemacht, und in der gle­ichen Woche kehrten zwei junge Män­ner um und gaben ihr Leben wieder neu Jesus. Glory! Auch du kannst die Men­schen rufen, und sie vom Feind zurückfordern.

Susi Wespi

Susi Wespi, Leitung King’s Kids D-Schweiz, Gemein­deleitung city church, schreibt regelmäs­sig im city church Blog zum Thema «prophetis­che Eindrücke».

Fokus: Dein Auftritt

HJ_Löwe

Liebe city church

Wir als ganzes Leitung­steam freuen uns auf euch! Wir freuen uns, euch alle bald wieder zu sehen und gemein­sam vor Gott zu kom­men und zu feiern! Wir sind ges­pannt, was Gott in der ersten cel­e­bra­tion am kom­menden Son­ntag tun wird. Eines wis­sen wir schon, es wird eine kleine Über­raschung geben für alle, die unseren Online-Dienst in Anspruch nehmen: Unser neuer Homepage-Auftritt wird vorgestellt.

Wichtiger als unser äusserer Auftritt ist jedoch defin­i­tiv unser innerer Auftritt. Womit ich sagen will, dass Gott auf unser Herz schaut. «Glück­lich sind, die ein reines Herz haben, denn sie wer­den Gott sehen.» sagt Jesus (Matthäus 5,8). Es stimmt, ein reines Herz zu haben, bedeutet eine Leichtigkeit und Freude im Leben zu haben. Die äussere Kraft, die du im All­tag brauchst, schenkt dir Gott durch die innere Stärke eines reinen Herzens. Eine gute Möglichkeit dein Herz ganz neu Gott zuzuwen­den gibt dir unser gemein­sames Fas­ten vom 15. bis 25. Jan­uar. Weit­ere Infos find­est du im update.

Gottes Segen! - Hansjörg

Fokus: Gott findet dein Herz!

HJ_Löwe

Liebe city church

Von Herzen wün­sche ich allen schöne Fest­tage und ein mega geseg­neten Start ins Jahr 2012!
Ich wün­sche dir viel Zeit für deine Fam­i­lie und deine Fre­unde und natür­lich die her­rliche Gegen­wart von Jesus in allem, was du tust! Wir leben in einer Zeit, wo es wirk­lich drauf ankommt, wie wir Chris­ten leben – wie wir unsere Zeit ver­brin­gen, unsere Kraft ein­set­zen. Sieg und Nieder­lage, Freude und Leid liegen oft nahe beieinan­der. Das ver­gan­gene Jahr war in viel­er­lei Hin­sicht ausseror­dentlich – bes­timmt wird das neue Jahr nicht weniger ereignis­re­ich wer­den. Bere­ite dich per­sön­lich vor, auf eine Zeit, in der Gott durch dich grosses Wirken möchte! Ich schlage dir vor, an jedem freien Tag, soviel Zeit wie möglich mit Jesus zu reservieren, damit der Geist Gottes dich so richtig durchtränken kann. Gott sucht dein Herz – und er wird es finden!
Gottes Segen mit Kol 1,8–13

Glory! — Hansjörg

Fokus: Vorbereitetes Leben…

portrait_alex_scherrer

Gott hat etwas aus uns gemacht: Wir sind sein Werk, durch Jesus Chris­tus neu geschaf­fen, um Gutes zu tun. Damit erfüllen wir nur, was Gott schon im Voraus für uns
vor­bere­itet hat. Eph. 2,10

Gott hat für jeden Tag vor­bere­it­ete Werke für dich, ist das nicht krass? Der Zugang zu diesen Werken ist nicht etwa deine Leis­tung, son­dern deine Beziehung zum himm­lis­chen Vater! Wir sind wie der 2. Sohn aus Lukas 15 immer beim Vater. Jeden Tag haben wir Zugang zu ihm. Daraus folgt ganz natür­lich das von ihm für uns vor­bere­it­ete Leben:

  • die richti­gen Worte für jede Situation
  • Gele­gen­heiten von Gottes Liebe zu erzählen
  • Wun­der, Gebet­ser­hörun­gen, Bibe­lent­deck­un­gen, Freundschaft
  • Gelin­gen bei allem, was du anpackst
  • usw.

Inter­essiert?! Dann ori­en­tiere dich auch jetzt und heute am Besten, unserem wun­der­baren genialen uns immer lieben­den Vater im Him­mel.
Alex Scherrer

 

Fokus: Leben weitergeben

DSCN1606

Liebe church

Ein Zeichen, dass ein Christ lebendig ist, besteht darin, dass Leben von ihm ausgeht.

Dass Men­schen zum Glauben an Jesus kom­men, ist der schön­ste Beweis dafür. Ich bin begeis­tert zu sehen, wie Gott diese Liebe für ver­lorene Men­schen in die city church legt. Woche für Woche gibt es viele Kon­takte zu Men­schen, die Jesus am Ken­nen­ler­nen sind oder sich ger­ade entsch­ieden haben. Mit einer Gruppe von zwölf Per­so­nen habe ich in den let­zten zehn Wochen einen Pilotver­such mit einem intensiv-Evangelisations-Training, das wir am entwick­eln sind, gemacht. Ein Vier­tel der Teil­nehmer kon­nte bere­its jeman­den zu Jesus führen. Ins­ge­samt sind in dieser Zeit siebzehn Men­schen zum Glauben an Jesus gekom­men (zwölf davon Kinder vom 4Kidz). Nun über­legen wir uns, das Train­ing im 2012 in der city church anzubieten.

Im Beson­deren möchte ich dir unsere christ­mas cel­e­bra­tion ans Herz legen – bete jetzt schon, wen du ein­laden kannst.
Ich wün­sche dir einen super Rest der Woche.

Glory! HJ

Fokus: Adventszeit, verschenke ein Lächeln :-)

portrait_susi_2

Am näch­sten Son­ntag ist 1.Advent. Viele Leute schmücken ihr Heim und ihren Arbeit­splatz mit Kerzen und wei­h­nächtlichem Schmuck, um sich auf die Wei­h­nacht­szeit einzus­tim­men und eine Stim­mung von Licht und Wärme zu ver­bre­iten. Per­sön­lich liebe ich diese Zeit sehr.
Wir sind auch als church ein Licht in unserem Quartier und es ist mega schön, dass sich Leute ange­zo­gen fühlen und unsere church besuchen.
Ich erlebe es, wie viel Freude durch eure gegen­seit­ige Liebe ver­schenkt wird, jedes Lächeln ist ein himm­lis­ches Geschenk für die Seele.
Stell dir vor, wenn jeder von uns ein himm­lis­ches Advents­geschenk in seinem Umfeld weit­ergibt. Das kann ein Lächeln, ein Kom­pli­ment oder eine liebe Geste sein. Es kostet uns nichts und löst Freude aus :-) .
Wenn wir dies als ganze church ein­mal täglich bis zu Wei­h­nachten umset­zen, haben wir über 3000 Men­schen mit Freude beschenkt :-) , ist das nicht genial?
Ich wün­sche euch viel Spass beim ver­schenken :-) .
eure Susi