TAG Licht

Licht oder Laune

Anette

„Ihr seid das Licht der Welt…“ sagt Jesus über uns in Mt 5,14. Ich finde es fan­tastisch, dass wir diese Ver­heißung Gottes jetzt in der cel­e­bra­tion genauer unter die Lupe nehmen. Wir sind Licht, das ist unsere Bes­tim­mung. Und um dieses Bild für uns greif­barer zu machen hat Han­sjörg uns in den let­zten bei­den Wochen vor Augen gehal­ten, dass die ein­fach­ste Form des „Licht-seins“ die Fre­undlichkeit ist. Das griechis­che Wort für Fre­undlichkeit ist χρηστοτης (chrestotes). Mehr lesen →

Israels Herbstfeste — Drittes Fest: Sukkot

Ursi_Schönenberger

Sukkot – Laub­hüt­ten­fest   (1. Oktober-7. Oktober)

Das „Fest der Laub­hüt­ten“ ist das siebte und let­zte „Fest des HERRN“ und das dritte der Herb­st­feste. Es ist das freudig­ste und zugle­ich feier­lich­ste Fest. Das hebräis­che Wort Sukkot kommt von Sukka, was „Hütte“ oder „Laube“ bedeutet, eine Erin­nerung an die wun­der­bare Ver­sorgung Gottes während der 40-jährigen Zeit der Wüsten­wan­derung, als das Volk in (Laub-)hütten lebte. Es ist aber auch das Fest der Ein­bringung der gesamten Ernte – ebenso ein Bild für die Güte und Treue Gottes. Mehr lesen →