Glory Train

Gebet verän­dert die Schweiz

Glory Train – Gebet­sein­sätze auf Rädern in der Schweiz. Gebet kennt keine Gren­zen, keine Nation­al­ität, kein Geschlecht und keine Mauern zwis­chen Chris­ten! Wir wis­sen, dass im Gebet die geistliche Schlagkraft und Ein­heit liegt, die Gott braucht, um Regio­nen und Städte freizuset­zen. Der Auf­trag: Mit dem Glory Train (Klein­bus mit acht Plätzen) fahren wir Routen in der Schweiz ab. Wir machen uns eins, beten und seg­nen das Land. Wir besuchen und ver­net­zen Per­so­nen, die betend und visionär für unser Land ein­ste­hen. Der Glory Train pflügt geistlich das Land und ist ein vor­bere­i­t­en­der Dienst.

Die Träger­schaft

Die Träger­schaft besteht aus King’s Kids Zürich (YWAM) und der city church Zürich.

Den Glory Train Report bestellen

Dreimal im Jahr informieren wir über die Ein­sätze, die Ein­sat­zorte, die Routen und die Ver­net­zung mit Schlüs­selper­so­nen des Glory Trains in Form eines Reports.

Den Glory Train ermöglichen

Du hast die Möglichkeit, mit einem kleinen, regelmäs­si­gen Beitrag viel zu bewirken. Eine Fahrt kostet inkl. Ben­zin, Ver­sicherung und Unter­halt etwa 250 CHF. Pro Monat entste­hen Kosten von rund 500 CHF. Für die Amor­ti­sa­tion fallen jährlich 5’000 CHF an. Wir sind dankbar für deine ein­ma­lige oder regelmäs­sige Spende.

Als Beter dabei sein

Du brennst für Jesus und für unser Land, du möcht­est als Beter an den Ein­sätzen teil­nehmen — melde dich bei uns. Du möcht­est unter­stützend beten für das Wirken Gottes während den Gebet­sein­sätzen — melde dich bei uns. Wir nehmen dich gerne in unsere Liste auf und lassen dir entsprechende Infos per SMS zukommen.

Infor­ma­tio­nen und Anfragen

Alle Anfra­gen an info@glorytrain.ch.

Spenden-Konto PC 85–340976-7, Glory Train, 8001 Zürich